abgesagt: Vortrag mit Hans-Ulrich Probst

Diese Veranstaltung ist abgesagt und findet nicht statt.

Die Seder-Feier des Pessach-Fests

Ihre Bedeutung in der jüdischen Familie und in der rabbinischen Literatur

Pessach ist eines der höchsten Festtage im Judentum. Die Erinnerung an die Errettung aus der Knechtschaft in Ägypten wird nicht nur bereits in der Hebräischen Bibel und in Texten des Rabbinischen Judentums ausführlich beschrieben: Die Festtage sind gedrungen Erinnerungs- und Identitätszeiten. Wir können anhand eines einzelnen Festes nicht nur ein zentrales Element des Judentums kennenlernen, sondern auch Einblicke darüber erhalten, in welchem engen und unlösbaren Verhältnis Judentum und Christentum zueinander sich verhalten. mehr ...

Scroll to Top